azubi akademie leipzig ab sofort für alle Gastro-Azubis zugänglich

Schulungen stehen jetzt allen interessierten Gastronomie-Azubis offen

Die azubi akademie von fairgourmet und Ratskeller Leipzig ist ab sofort mit einer eigenen Website im Internet zu finden.

Auf www.azubi-akademie-leipzig.de gibt es alle Informationen zu dem Projekt, zu den einzelnen Schulungen und die Möglichkeit, sich per Formular direkt anzumelden. Zugleich wird das Schulungsangebot damit für alle interessierten Azubis aus der Leipziger Gastronomie zugänglich gemacht.

Mit Beginn 2018 haben fairgourmet und der Ratskeller Leipzig gemeinsam die azubi akademie ins Leben gerufen. Einmal im Monat vermitteln die erfahrenen Gastronomen, die Spezialisten aus beiden Unternehmen sowie Fachleute aus regionalen Betrieben dem Branchennachwuchs seitdem theoretisches und vor allem praktisches Wissen. Ziel ist es, mehr zu vermitteln als das, was auf dem Lehrplan der Berufsschule steht. Das gelingt zum einen durch die Vertiefung bestimmter Themenkomplexe, zum anderen durch die Ergänzung von Praxisteilen. „Der Besuch in einer Manufaktur oder bei einem Produzenten vermittelt auf eindrucksvolle Weise die Herkunft unserer Lebensmittel und schafft ein Bewusstsein für deren Wert und Qualität", erklären Detlef Knaack, Geschäftsführender Direktor der fairgourmet, und Ingo Winkler, Geschäftsführer des Ratskeller Leipzig. „Unser Ziel ist die bestmögliche Vorbereitung auf eine anspruchsvolle Gastronomie. Deshalb greifen unsere Schulungen Inhalte auf, die sonst nur unzureichend behandelt werden."

Bislang haben nur Azubis der beiden Unternehmen an den Schulungen teilgenommen. Aufgrund der positiven Erfahrungen machen die Initiatoren das Angebot nun aber allen interessierten Azubis aus der Leipziger Gastronomie zugänglich. Sie wenden sich damit an angehende Köch(innen), Restaurantfachleute und Veranstaltungskaufleute. Sie erwartet nicht nur wertvolles Fachwissen. Die Schulungen haben sich auch als Rahmen für den persönlichen Austausch etabliert, für ein Kennenlernen, Diskutieren und die gemeinsame Vorbereitung auf Prüfungen abseits des eng getakteten Arbeits- und Schulalltags. Zudem können sie erste Kontakte zu Unternehmen knüpfen und sich ein professionelles Netzwerk aufbauen.

Sowohl fairgourmet als auch der Ratskeller wurden im Herbst 2017 vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Sachsen als „Empfohlener Ausbildungsbetrieb" ausgezeichnet. Das Label erhalten Ausbildungsbetriebe der Hotellerie und Gastronomie, die sich für fachlich fundierte und faire Ausbildung einsetzen und eine Zertifizierung durchlaufen. „Die bestmögliche Ausbildung gehört für uns zu unternehmerischer Verantwortung und ist essentieller Bestandteil unseres Nachhaltigkeitskonzeptes", sagt Detlef Knaack. „Wir investieren damit in unseren eigenen Qualitätsanspruch und in die Zukunft unseres Unternehmens."

Hier geht es zur Seite: www.azubi-akademie-leipzig.de