08. November 2019

20-jähriges Jubiläum: "Braugut Hartmannsdorf"

20 Jahre Erlebnisgasthof „Braugut Hartmannsdorf"

Martina und Romjanko Peev entdeckten und eröffneten 1992 das Landhotel in Hartmannsdorf, welches insgesamt 60 Zimmer zählt. 1999 beginnt dann ihre eigentliche Geschichte mit der Eröffnung der Gaststätte  "Braugut Hartmannsdorf" auf dem Vierseitenhof. 

„Wer das Risiko nicht wagt, der gewinnt nichts" – mit diesem Motto stellte sich das Ehepaar Peev der anfänglichen Skepsis gegenüber Banken und überzeugte letztendlich durch das stimmige Konzept. Die Unternehmer haben mehrere Millionen Mark und Euro in ihr Objekt investiert – auch mit Hilfe von Förderprogrammen. 

Heute zählt das Braugut über eine Million Besucher und ist weit über die Grenzen von Chemnitz bekannt. Typisch für den Erlebnisgasthof sind die kleinen Nischen, das alte Mobiliar, unzählige Bilder sowie individuelle Holzverzierungen - sofort ist die Liebe zum Detail erkennbar.

Auch wenn der Lebensmittelpunkt von Martina und Romjanko Peev immer in Hartmannsdorf sein wird, genießen die Beiden nun ihren Ruhestand in ihren Wohnorten Kändler und Berlin. Die Geschäftsleitung haben sie inzwischen an Michael Mann übergeben. An den Wochenenden mischt sich Romjanko Peev jedoch sehr gern und stolz unter die Gäste und erfreut sich über den Erfolg seines Objektes.

Julia Büttner (DEHOGA Chemnitz) überbrachte die Glückwünsche zum 20jährigen Jubiliäum persönlich an das Ehepaar Peev sowie an den Geschäftsführer Michael Mann und wünschte weitere erfolgreiche Jahre sowie unzählige feierfreudige Gäste.

(DEHOGA Chemnitz)